Logo Kanton Bern / Canton de BerneNaturgefahren
  • de
  • fr

Über uns

Der Umgang mit Naturgefahren ist eine Verbundaufgabe, die verschiedenste Fachgebiete betrifft. Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Akteurinnen und Akteure und deren Zuständigkeiten.

Amt für Wald und Naturgefahren (AWN), Abteilung Naturgefahren

Die Abteilung Naturgefahren ist verantwortlich für die Prävention von Lawinen, Eis- und Steinschlag, Fels- und Bergsturz, Rutschungen, Hangmuren,  Bodenabsenkung sowie Waldbrand. Sie führt zudem den kantonalen Ereigniskataster.

Weiter zum Amt für Wald und Naturgefahren
 

Tiefbauamt (TBA), Oberingenieurkreise I-V

Das Tiefbauamt verantwortet die Prävention von Wassergefahren durch Fliessgewässer und Seen, zum Beispiel Murgang, Übersarung, Überschwemmung und Ufererosion.

Weiter zum Tiefbauamt

Amt für Wasser und Abfall (AWA)

Das Amt für Wasser und Abfall ist verantwortlich für die Steuerung der regulierbaren Seen im Kanton Bern und für die Aus- und Weiterbildung der Naturgefahrenberater/innen. 

Weiter zum Amt für Wasser und Abfall

Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR)

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung ist zuständig für die Berücksichtigung der Naturgefahren bei raumwirksamen Tätigkeiten wie Nutzungs- und Zonenplanungen, Richt- und Sachplanungen sowie Baubewilligungsverfahren.

Weiter zum Amt für Gemeinden und Raumordnung

Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär (BSM)

Das Amt für Bevölkerungsschutz und Militär ist verantwortlich für die Bewältigung von Ereignissen in aussergewöhnlichen Lagen sowie für Vorsorge, Koordination, und Führungsunterstützung. Weiter verantwortet es die Aus- und Weiterbidlung der Naturgefahrenberater/innen und die Ausarbeitung der Notfallplanungen für Wassergefahren. 

Weiter zum Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär

Gebäudeversicherung des Kantons Bern (GVB)

Die Gebäudeversicherung versichert Gebäude in Gefahrengebieten. Sie berät Hauseigentümer/innen zu präventiven Schutzmassnahmen und entschädigt im Schadensfall.

Weiter zur Gebäudeversicherung des Kantons Bern

Arbeitsgruppe Naturgefahren (AG NAGEF)

Die Arbeitsgruppe Naturgefahren setzt sich zusammen aus Mitgliedern aller vorgenannten Organisationen sowie einer beratenden Person aus Lehre und Forschung im Naturgefahrenbereich.

Die Arbeitsgruppe koordiniert die Gefahrenprävention auf kantonaler Ebene. Dabei erarbeitet sie gemeinsame Empfehlungen, Richtlinien und Arbeitshilfen und informiert die Behörden und die Öffentlichkeit über ämterübergreifende Probleme und Aufgaben. Weiter befasst sie sich insbesondere mit der Qualitätssicherung bei der Gefahrenbeurteilung und deren Umsetzung in die Raumnutzung.

Arbeitsgruppe WARN

Die Arbeitsgruppe WARN setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Amts für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär, des Amts für Wasser und Abfall, des Tiefbauamts, des Amts für Wald und Naturgefahren, der Kantonspolizei und des Feuerwehrinspektorats der Gebäudeversicherung Bern. Sie koordiniert ihre Tätigkeiten mit der Arbeitsgruppe Naturgefahren.

Die Arbeitsgruppe optimiert Warnung und Alarmierung bei Naturgefahren. Sie engagiert sich in der Aus- und Weiterbildung der Naturgefahrenberater/innen und verantwortet den kantonalen Teil für die Gemeinsame Informationsplattform Naturgefahren (GIN). Ihr Arbeitsfeld beinhaltet ebenfalls  die Weiter- und/oder Neuentwicklung von Pilotprojekten und Regionalmodulen sowie die Qualitätssicherung bei der Ausarbeitung von Notfallplanungen für Hochwasser.

Weitere Informationen

  • Publikationen

Seite teilen